Die Spaltung der einen Menschheit

Was euch 'Ein-heit' gibt in einer Realität in der Individualismus sehr stark ausgeprägt ist.



Markus Samu LL i


“ Wir empfehlen euch immer wieder die Perspektive zu suchen und bewusst zu wählen, in der ihr euch als EINE Erden-Menschheit sehen könnt, auch wenn euch dies eventuell zunächst sehr schwer fällt und ihr diesen Gedanken kaum akzeptieren könnt. ”

"Hallo, ich grüße euch, ihr genialen Menschen auf dem Planeten Erde. Ich, Markus Samu LL i, und meine Zivilisation, die YahYel, haben eine weitere Idee für euch. Ihr könnt verstehen, dass ihr Meister im klassifizieren und benennen von Eigenschaften, Verhaltensmustern und Charakteren auf eurem Planeten seid. Wenn ihr jemand als 'dumm' bezeichnet, als 'Narzisst,' 'feindselig,' 'unrein,' 'böse,' 'unmenschlich,' etc. dann positioniert ihr einen eurer Mitmenschen in einer separaten Welt und euch selbst in einer, in der ihr 'gebildeter', 'besser', 'reiner' seid und 'mehr Ahnung habt', 'friedvoller' und 'weiser' seid. Was dadurch tatsächlich entsteht ist Dysbalance und die Spaltung eines zusammenhängenden, ganzen Erden-Menschen-Wesens. Ihr könnt euch sicher sein, dass die Menschen auf der anderen Seite euch in ähnlicher weise qualifizieren und bewerten und von sich das gleiche denken, wie ihr über euch und über euch das gleiche, wie ihr über sie. Dieses Spiel nimmt kein Ende, außer ihr versteht es einander als einen weiteren Aspekt von euch selbst zu begegnen. Die Individualität ist in eurer Realität sehr stark ausgebildet. Nur deshalb sind derartige Gedanken überhaupt möglich und damit auch so eine Welt wie ihr sie tag-täglich manifestiert. In Wirklichkeit seid ihr tatsächlich EIN Kollektiv mit vielen verschieden Facetten. Ein sehr bunter Haufen, der durch den Einsatz von Gewalt, durch Fehlinterpretationen und die raffiniertesten Tricks versucht dies nicht einsehen zu wollen. Wir empfehlen euch immer wieder die Perspektive zu suchen und bewusst zu wählen, in der ihr euch als EINE Erden-Menschheit sehen könnt, auch wenn euch dies eventuell zunächst sehr schwer fällt und ihr diesen Gedanken kaum akzeptieren könnt. Ihr müsst diejenigen sein die damit anfangen, um nicht weiter die Energien der Separation aufrecht zu halten und widerzuspiegeln. Wenn manche Erden-Menschen euch weiterhin als etwas außerhalb ihrer selbst qualifizieren und bewerten, ihr dieses Verhalten aber nicht weiter erwidert, dann könnt ihr euch sicher sein, dass euch das Universum in eine andere Frequenz bringen muss, in der ihr dann unsichtbar für diese Art von Denkmuster und Lebensweise werdet. Da jeder von euch einen freien Willen besitzt, ist es aus unserer Perspektive unmöglich die Dinge zu lösen, indem ihr Andere als 'anders', eventuell sogar als 'schlimmer' oder 'schrecklicher' als euch selbst charakterisiert und einteilt und sie vielleicht eines 'besseren' belehren wollt. Dies führt nur dazu, dass ihr Energien von Wesen anzieht, die dann im Rückschluss auch euch qualifizieren und belehren wollen. Ganz nach der grundlegenden Mechanik im Universum: Was ihr aussendet, bekommt ihr zurück. Wir sagen euch daher noch einmal: schließt Frieden mit euch selbst und eurem Kollektiv. Versucht auch den ganzen urteilenden Reizen mehr aus dem Weg zu gehen und versucht immer wieder euch mit eurer Genialität und Schöpferkraft jenen Phänomenen zu widmen, die euch tatsächlich beglücken, die euch tatsächlich Freude bringen, die euch tatsächlich aus dem Herzen HANDELN lassen. Dadurch sendet ihr Frequenzen aus, die unter anderem, unseren sehr ähnlich sind. Es gibt zahllose Zivilisationen da draußen bzw. hier drinnen, die nach diesen Prinzipien erfolgreich leben. Was wir euch hier erzählen ist also nicht bloss 'heiße Luft,' wie ihr zu sagen pflegt.”


12 Ansichten
Fragen?

© 2018 by YahYel Events & FLYMINGO life

  • Black Facebook Icon
  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon

Finde mehr über uns heraus auf den sozialen Netzwerken oder stelle uns direkt eine Anfrage über das Kontaktformular...

LOGO-no-shadows-in-circles-and-dark-text

Impressum

Simon Kupi Enu Bake Gerve
Estrada do Rio Pequeno 349, Casa 4
22723-195, Jacarepagua,
Rio de Janeiro

Markuslogo1 Kopie.png