Glaubenssätze über das Außen

Wie ihr eine Elite kreiert und diese durch bestimmte Glauben und mangeldem Selbst-Wert-Gefühl am Leben haltet.



Markus Samu LL i


“Sobald ihr also raus-findet, dass "Die" nur ein Nebenmechanismus eurer Selbst-Zweifel, also ein noch nicht integrierter Aspekt von euch selbst sind, findet ihr auch raus aus dieser Opfer-Realität und kreiert eine ganz neue, in der wir dann Schritt für Schritt mehr für euch spür- und sichtbar werden.”

"Hallo und liebe Grüße von uns, den YahYel und mir, Markus Samu LL i an euch Erden-Menschen.

Wie wir erkennen, befindet sich der ein oder die andere von euch noch immer in einer Haltung, in der er oder sie das Externe verantwortlich macht für eventuell auftauchende Schwierigkeiten. In diesem Vorgang wird das 'Problem' oder der Misserfolg nach außen verschoben und damit die eigene Kontrolle und Verantwortung abgegeben. Ihr macht euch dadurch zum Opfer einer kreierten höheren Macht im Aussen. Dabei werden 'Die' zu Schuldigen und 'Ihr' zu den Betroffenen. Oft zielt dieses Konstrukt auf eine Art Elite ab oder auf 'die Reichen'. Es gibt unzählige weitere Varianten wie 'die Rassisten', 'die Bösen', 'die Gefühlslosen', usw.

Was wir allerdings in diesem Spiel erkennen, ist ein fehlendes Selbst-Wert-Gefühl oder, anders gesagt, ein fehlendes Selbst-Vertrauen. Fehlendes Vertrauen in das Wissen, dass ihr mit eurem Wesen am Anfang und am Ende steht und schon jetzt völlig komplett seid und von unbeschreiblichem Wert für die Schöpfung. Ihr schiebt irgendwelche Glaubenssätze vor dieses Wissen, wie zum Beispiel, dass ihr noch nicht gut genug seid und "Die" euch daran hindern in einem Gefühl des Überschusses und der Vollständigkeit zu leben.

Aus unserer Perspektive sind dies lediglich Glaubenssätze, die nicht faktisch begründet sind und die ihr auch ganz einfach umwandeln könnt - ausser ihr glaubt, dass dies nur schwer möglich sei, dementsprechend schwieriger fällt es euch dann auch. Ihr dürft und könnt verstehen, dass es keine objektiven und für alle gleich geltenden Realitäten und Glaubenssätze gibt, außer die der Schöpfung selbst. So ist jede subjektive Realität jedes Individuums vollständig und komplett wahr, aber ausschließlich nur für dieses Wesen. Somit könnt ihr auch verstehen, dass hinter keinem einzigen Glauben in eurem Realitätsfeld eine tatsächlich unveränderbare objektive Realität steht.

Auch dies ist im Endeffekt nur ein weiterer Glaube, der aber, aus unserer Perspektive, tatsächlich funktioniert, weil wir ihn vollständig integriert haben und danach leben. Demnach ist es für uns bewiesen, dass Realitäten auf Glaubenssätzen aufgebaut sind die wir selber kreieren und umwandeln können und die niemand aus dem Aussen überschreiben kann.

Sobald ihr also raus-findet, dass "Die" nur ein Nebenmechanismus eurer Selbst-Zweifel, also ein noch nicht integrierter Aspekt von euch selbst sind, findet ihr auch raus aus dieser Opfer-Realität und kreiert eine ganz neue, in der wir dann Schritt für Schritt mehr für euch spür- und sichtbar werden."

17 Ansichten
Fragen?

© 2018 by YahYel Events & FLYMINGO life

  • Black Facebook Icon
  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon

Finde mehr über uns heraus auf den sozialen Netzwerken oder stelle uns direkt eine Anfrage über das Kontaktformular...

LOGO-no-shadows-in-circles-and-dark-text

Impressum

Simon Kupi Enu Bake Gerve
Estrada do Rio Pequeno 349, Casa 4
22723-195, Jacarepagua,
Rio de Janeiro

Markuslogo1 Kopie.png