Sichtweisen mit magnetischer Eigenschaft

Wie wir in unser Energiefeld Einfachkeit und Leichtigkeit magisch anziehen können und es klarer wahrnehmen.




Markus Samu LL i


“Versteht, dass ihr euch selbst wie einen Magneten sehen und wahrnehmen könnt, der Dinge ohne große Anstrengung permanent anzieht - ohne irgendwas erreichen zu müssen. Dieser Magnet bezieht Realitäten aus dem ganzen Spektrum des Seins. Ihr könnt euch also als Multiplikator von Frequenzen und Energien betrachten und mit dieser Haltung ganz neu durch die Welt manövrieren.”

"Hallo, ich grüße euch liebe Erden-Menschen.


Wir sind heute hier um euch zu berichten wie wir, die YahYel, und ich, Markus Samu LL i, die Ereignisse auf eurem Planeten einschätzen. Es ist eine höchst bewegende Zeit in der unglaublich viel Potential frei-gesetzt und offen-gelegt wird.

Wir wollen gerne sagen, dass es nun an der Zeit ist die Dinge eventuell durch eine andere Linse zu betrachten oder – um ein anderes Bild zu verwenden – auf einen anderen Sender zu wechseln, den ihr nun empfangen könnt. So wie damals, in kurzer Zeit, die Erde von einer Scheibe zu einem Ball wurde, ist nun eine Zeit gekommen, in der ihr die Erde erneut transformiert. Was ihr in Wirklichkeit tut, ist einfach eine andere Sichtweise zu benutzen. In Wahrheit seid ihr die Gestalter oder Gestalterinnen eurer Realität und könnt aus dem unendlichen Potential alles kreieren was ihr wollt.

Versteht, dass ihr euch selbst wie einen Magneten sehen und wahrnehmen könnt, der Dinge ohne große Anstrengung permanent anzieht - ohne irgendwas erreichen zu müssen. Dieser Magnet bezieht Realitäten aus dem ganzen Spektrum des Seins. Die Kreation ist in ihrer Vielfalt nicht zu überbieten und es gibt unendlich viele Möglichkeiten durch euren Magneten Realitäten anzuziehen. Wenn ihr es also schafft den Magneten umzupolen, werdet ihr von ganz alleine Phänomene in euer Leben ziehen, von denen ihr ungemein profitieren könnt, ohne viel dafür tun zu müssen. Ihr könnt auch verstehen, dass die Emotionen, Gedanken und Aktionen die ihr wahrnehmt, aufnehmt und wieder aussendet wie ein Magnet wieder mehr von denselben Emotionen, Gedanken und Aktionen anziehen. Dieser Vorgang ist komplett unabhängig vom Ort und funktioniert in allen Bereichen des Universums.

Was ihr also in euch einspeist - sei es Musik, ein Arbeitsumfeld, eine Fernsehserie oder ein sportliche Betätigung - und die Phänomene die ihr dabei empfindet und spürt, nehmt ihr immer (bewusst oder unbewusst) auf und kreiert dadurch ein Feld um euch, das mit genau diesen Frequenzen vibriert. Ihr seid nun ein Magnet der mehr von dieser Energie sucht, anzieht und auch findet.


Es scheint vielleicht oft so, dass ihr von anderen Dingen angezogen werdet, von Dingen die stärker sind als ihr und euch nicht bewusst direkt aussucht wo ihr, sozusagen, hinlauft, wo ihr euch hineinbegebt. Aber ihr dürft auch diese Perspektive umdrehen und bemerken, dass ihr auch diese Dinge tatsächlich selbständig von alleine anzieht, ohne dafür irgendetwas zu tun ausser Energien widerzuspiegeln.

Begebt ihr euch also in Frequenzen wie Stress, Ärger, Angst, Wettbewerb oder Aufregung, so nehmt ihr diese automatisch auf und sucht mehr von dieser Energie, vielleicht ohne dass ihr dies bewusst so auswählt. Wenn sich dieser Mechanismus verselbstständigt kann es dazu führen, dass euch euer Verstand verklickern will, ihr hättet nicht mehr die Kontrolle darüber was euch widerfährt. Ihr fühlt euch dann abhängig oder als Untertan euer eigenen Kreation und tut so als gäbe es etwas Externes das mehr Macht hat als ihr selbst, als gäbe es etwas im Aussen das über euch steht und Entscheidungen über euch hinweg trifft. Dabei vergesst ihr, dass ihr all dies eigentlich selbst kreiert und durch eure Magneten selbst anzieht.


Verbindet ihr euch mit Energien und Frequenzen der Entspannung, Vollkommenheit, Leidenschaft und Freude, so werdet ihr automatisch mehr von diesen Dingen anziehen, ohne dass ihr zuerst wissen müsst, wie ihr diese Energien erleben werdet oder wie sie sich manifestieren werden. Ihr könnt euch also als Multiplikator von Frequenzen und Energien betrachten und mit dieser Haltung ganz neu durch die Welt manövrieren.

Ihr werdet merken wie ihr euch ohne viel Anstrengung durch eine Realität der Freude bewegen könnt, wenn ihr es erlaubt euch von diesen Frequenzen umgeben zu lassen. 

Wir möchten euch an dieser Stelle darauf hinweisen, dass die Natur fast immer diese Art von Frequenz aussendet, die sehr in Balance ist und von Einfachheit und Gemütlichkeit geprägt ist. Auf eurem Planeten herrscht ein sehr verzerrtes Bild und eine sehr verstörte Wahrnehmung und Interpretation der Natur. Dies liegt daran, dass ihr mit eurem irritierten Energiefeld auch die Natur in einer Weise beeinflusst, dass sie euch eventuell zunächst als gefährlich und voller Konkurrenz entgegen tritt. Ihr zieht also zunächst erstmal all die Dinge der Natur an, die ihr aus eurem hektischen und anstrengendem Überlebensmodus dorthin mitnehmt. Dies ist aber eher ein Phänomen das euch zeigt, welch wahnsinnig einflussreiche Wesen ihr seid, und dass sich sogar die Natur an eure Energie anpasst.


Mit der Zeit werdet ihr jedoch lernen automatisch in einen Rhythmus zu finden, der euch dauerhaft und direkt durch die Energien der Leidenschaft, Dankbarkeit und Freude steuert, obwohl ihr direkt daneben in eurem Umfeld möglicherweise noch andere Realitäten streift und leicht zu spüren bekommt.


So ähnlich wie wenn ihr im Meer baden geht und von ein aufs andere mal wärmere oder kältere Areale im Wasser spürt, weil eure Augen und euer Körper nicht genau sehen und sagen können wo sich diese Areale befinden, so könnt ihr auch anfangen eure Realität zu sehen und wahrzunehmen. Es wird immer Areale geben in denen es 'wärmer' ist, obwohl der Unterschied zur Umgebung für das Auge und das Gehirn vielleicht überhaupt nicht zu erkennen ist. Im Gegensatz zu eurem streng geschulten und meist sehr voreingenommenem Verstand, weiß eure Intuition hingegen mit Sicherheit und ganz genau zu unterscheiden: Jene Areale in denen eine Art Leichtigkeit herrscht, gegenüber jenen Arealen die von viel Widerstand und Anstrengung geprägt sind.

Mit Hilfe dieser Perspektive werdet ihr schnell feststellen, dass die Erde auch als ein Feld verschiedenster Frequenzen und Energien wahrgenommen werden kann, das sich ständig erneuert und neu entsteht. Die Erde muss nicht unbedingt als ein Ball aus Materie, der sich über Milliarden von Jahren hinweg evolutionär entwickelt hat und durch einen Urknall entstanden ist, wahrgenommen werden. Dann seid ihr auch nicht mehr dem Zufall im klassischem Sinne ausgeliefert und wisst genau, dass ihr dafür verantwortlich seid was ihr erlebt und wie ihr es spürt."


4 views
Fragen?

© 2018 by YahYel Events & FLYMINGO life

Finde mehr über uns heraus auf den sozialen Netzwerken oder stelle uns direkt eine Anfrage über das Kontaktformular...

Impressum

Simon Kupi Enu Bake Gerve
Estrada do Rio Pequeno 349, Casa 4
22723-195, Jacarepagua,
Rio de Janeiro